Die Freude am Experimentieren mit Getränken und die Leidenschaft für Natur und Berge sind es was uns bewegt und antreibt. Zwei junge Köpfe, die Spaß am Unternehmertum fanden und dem Likör die Wertigkeit geben wollen, die er verdient hat, wobei Qualität, Natürlichkeit und Nachhaltigkeit der Produkte unsere wichtigsten Anliegen sind. Dabei haben wir es uns zur Aufgabe gemacht den Menschen ein besonderes Genusserlebnis zu bieten.

Das sind wir.

Das ist AlpPine Spirits.

Traditionelle Herstellung.

 

Heutzutage werden immer mehr künstliche  Zusatzstoffe in Produkte zugegeben, die wir nicht benötigen und oftmals auch den Geschmack verfälschen. Wir sind zu einer Herstellung zurückgekehrt, die komplett ohne Zusatzstoffe auskommt und verwenden deshalb nur die  Zutaten, die für die Produktion eines Likörs auch benötigt werden. Darüberhinaus wird jede Flasche zu 100% in Handarbeit in Innsbruck hergestellt.

 


Natürlichkeit und Nachhaltigkeit.

 

Um einen qualitativ hochwertigen und geschmacklich einzigartigen Likör zu produzieren bedarf es auch der besten Zutaten. Deshalb wählen wir sämtliche Rohstoffe sorgfältig aus – nach Qualität,  Natürlichkeit und Nachhaltigkeit. D.h. Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und Ähnliches sind bei uns ein absolutes "No-Go". Darüber hinaus werden sämtliche Latschenkieferzapfen im Naturpark Karwendel gesammelt und 1,928% unseres Bruttoumsatz gehen direkt in den Naturschutz des Karwendels.

 


Qualität und Wertigkeit.

  

Nur die besten Zutaten, die auf österreichischem Boden gereift sind dürfen in unseren Likör. In jeder Flasche steckt viel Leidenschaft und Zeit und mit viel Freude entwickeln wir dabei stets neue Rezepturen. Unser Anspruch ist es, dass unsere Liköre nicht nur eine Spirituose sind. Für uns sind sie Freude, Leidenschaft und Genuss.

 


Das Besondere.

 

Wir wollen dem Likör wieder das Image, das ihm zusteht, zurückgeben. Eine besondere Spirituose zu sein, mit der man jedem Anlass etwas Besonderes verleihen kann, ganz getreu dem Motto: Warten Sie nicht auf den perfekten Moment, sondern machen sie den Moment perfekt.