Was als Freundschaft während dem Studium in Innsbruck begann, sollte sich Jahre später von einer, im wahrsten Sinne des Wortes "Schnapsidee", zu einem ambitionierten Start-Up entwickeln.

 

Bereits vor Jahrzehnten stellte Michaels Ur-Großvater nach einem alten geheimen Rezept, einen Latschenlikör her - damals allerdings ausschließlich für den Hausgebrauch. Diesen Likör, inzwischen an Michaels Vater weitergegeben, nahm Michael zu einer gemeinsamen Feier während dem Studium mit. Da dieser bei jedermann unglaublichen Anklang fand, entschlossen sich Michael und Maximilian, den Likör auf Basis der überlieferten Rezeptur in eigener Regie herzustellen.

 

Als darauf hin immer mehr Freunde und Bekannte nach dem einzigartigen Likör fragten, entwickelte sich langsam aber sicher die Idee, den Latschenlikör auch einer breiteren Masse zugänglich zu machen.

 

Dies führte in Folge zu zahlreichen Experimenten einen qualitativ hochwertigen und gleichzeitig natürlichen Likör mit einem besonderen Geschmackserlebnis zu kreieren. Die wissenschaftlich nachgewiesene positive Wirkung der Latschenkiefer in Kombination mit ihrem einzigartigen Aroma, ließ die beiden Jungunternehmer schließlich Schritt für Schritt den sog. „Zapfenstreich“, wie in er heute bereits vieler Orts genossen wird, kreieren.

 

Inzwischen ist der "Zapfenstreich" offizielle Spezialität der Österreichischen Naturparke und die erste Spezialität des Naturpark Karwendels - eine große Ehre, der wir mit viel Herz und Engagement gerecht werden wollen!


Michael: Produktion, Marketing und Vertrieb

 

Am liebsten würde Michael jedem persönlich eine Flasche unseres Likörs vorbeibringen, weshalb er auch für unsere Kunden der erste Ansprechpartner ist. Darüber hinaus hat er die komplette Produktion über und engagiert sich sehr für die Entwicklung neuer, ausgefallener Liköre.

 

 

 

 


Maximilian: Produktion, Marketing und Finanzen

 

Maximilian ist derjenige der sich um die Zahlen kümmert und ein Auge darauf hat, dass wir die Wirtschaftlichkeit bei der ganzen Geschichte nicht aus selbigen verlieren. Er ist außerdem für unseren Auftritt nach außen zuständig und ist stets dabei unsere Strategie an die gegebenen Bedingungen anzupassen und weiterzuentwickeln.

 

 


Bleib am Laufenden: